Golfhunde in Furth im Wald

Sie hat wieder begonnen – die Golfsaison. Boah, wie mich das nervt! Die Kumpels von der Morgenrunde geben jetzt wieder ständig an mit ihren Erlebnissen. Meinen wohl, sie sind was besseres – Clubmitglieder … Herrliche Badeteiche gibt’s da, schwärmt der eine, auf grünen Wiesen hinter fliegenden Bällen herjagen sei ihr Hauptvergnügen, behauptet die andere. Ein echter Gehimtipp wäre der Golfclub Furth im Wald für Mensch und Hund. Ja, sogar in kleinen Elektorautos würden sie über den riesigen Platz (“18 Loch”, was auch immer das heißen mag – jeder drittklassige Acker hat schließlich mehr Mauslöcher) gefahren, und nicht einmal mit der Leinenpflicht würde man es so eng sehen dort. Gibt ja nur Hunde mit allerbesten Manieren in so einem Club, da braucht man sich nicht vor irgendwelchen Schlägertypen fürchten. Man muss ja nicht alles glauben, aber ein Körnchen Wahrheit steckt halt doch in fast jedem Gerücht. Und warum kann ich da nicht hin?! Ich bin äußerst wohlerzogen, sehe (fast) immer aus wie aus dem Ei gepellt und würde nicht mal in die Teiche springen. Mein Mensch wurde auch schon darauf angesprochen, dass das doch was für uns wäre. Genau, habe ich mir gedacht, super! Nix da, irgendwas von “keine Zeit, keine Platzreife, kein Talent” kam dann. Keine Lust soll das wohl heißen! Wir könnten ja wenigstens mal zu einem dieser Schnuppertage gehen. Da wird ja wohl mal ein Sonntag dabei sein, der passt.  Aber nein, ich darf maximal in die Wirtschaft am Voithenberg. Das ist das Restaurant des Golfclubs, in dem auch alle Nicht-Golfer herzlich willkommen sind. Zugegeben, da ist es auch sehr schön: nicht nur die Menschen bekommen offensichtlich sehr gute, selbst gebackene Kuchen und herzhafte Gerichte, sondern auch wir werden herzlich begrüßt und mit Keksen verwöhnt. Auf der Sonnenterrasse zu liegen und über den Golfplatz zu schauen ist auch ganz nett, aber wenn dann Eva in ihrem maßgeschneiderten Ausgehgeschirr über den Rasen stolziert oder Nico quietschvergnügt und patschnass aus dem Tümpel gesprungen kommt, dann vergeht mir die gute Laune. Das bißchen Geld und Zeit könnte ich meinen Menschen schon wert sein, oder?! Ich wäre ein erstklassiger Golfclubhund. Vielleicht kapieren sie das ja doch noch irgendwann mal.

 

Infos:

Internet: www.gc-furth.de

Naviadresse: Voithenberg 3, 93437 Furth im Wald
Wirtschaft am Voithenberg: www.gc-furth.de/de/golfclub/restaurant/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.